Go to Top

Home

Einstellung des Geschäftsbetriebes

Die Reit- und Poloanlage Finkenkrug GmbH stellt zum 30.09.2016 ihren Geschäftsbetrieb auf der Reitanlage Am Poloplatz 6 in Falkensee ein.
Die Reitschule wird bereits zum 31.8.2016 ihren Betrieb einstellen.
Wir möchten uns bei all unseren Kunden für das entgegengebrachte Vertrauen bedanken und wünschen unseren Einstellern und unseren Schulreitern für die Zukunft alles Gute.

Andrea & Philipp Gabriel

Druse auf der Reitanlage Finkenkrug

Auf unserer Reitanlage ist ein Pferd an Druse erkrankt.
Das Pferd befindet sich seit dem Auftreten der ersten Symptome in tierärztlicher Behandlung und wurde von uns in einem separaten Stalltrakt auf der Anlage in Quarantäne verbracht.
Das Pferd steht nun seit 10 Tagen separiert und bislang sind keine weiteren Pferde erkrankt und kein Pferd zeigt Anzeichen von Symptomen.
Wir möchten hier nochmals darauf hinweisen, dass es sich bei Druse um eine nicht anzeigepflichtige aber dennoch hoch infektiöse Erkrankung handelt und möchten alle Einsteller auf der Anlage zur Vorsicht und Umsicht auffordern.
Wir stehen in engem Kontakt mit den behandelnden Tierärzten und werden die erforderlichen Maßnahmen zur Vermeidung von Übergriff auf den Pferdebestand nach unseren Möglichkeiten gerne umsetzten  damit die Erkrankung möglichst schnell bekämpft wird.
In diesem Zusammenhang möchten wir auch alle Einsteller dazu auffordern, solange die Quarantäne durch die behandelnden Tierärzte nicht aufgehoben wurde, die Anlage mit ihren Pferden nicht zuverlassen.
Um den Pferdebestand in anderen Ställen nicht zu gefährden, sehen sie bitte davon ab auf Turniere oder ähnliche Veranstaltungen mit ihren Pferden zu fahren.
Wir bedanken uns im voraus für ihr verantwortungsbewusstes Handeln.
Wir möchten an dieser Stelle auch noch erwähnen, dass wir auch in informellem Kontakt zum Geschäftsführer des Landesverband Pferdesport e.V. Herrn Peter Fröhlich stehen, der über den Krankheitsverlauf des betroffenen Pferdes informiert ist.
Wir hoffen, dass wir mit allen unseren Maßnahmen dazu beitragen, dass die Erkrankung schnellstens kuriert wird.
An dieser Stelle wünschen wir „unserem“ Pferd eine rasche Genesung.
„Kopf hoch Brauner! Das wird schon wieder.“

Andrea & Philipp Gabriel

Dressur-Lehrgang mit Vincent Herngreen

29.04 – 01.05.2016
Dressurlehrgang mit Vincent Herngreen

Selber erfolgreich bis Intermediare I im Sattel unterwegs, vermittelt der gebürtige Holländer sein Können seit einigen Jahren als Honorartrainer des Deutschen Reiter- und Fahrerverbandes und ist regelmäßig auf renommierten Anlagen wie dem AZL Luhmühlen und dem Landgestüt Redefin als Ausbilder zu Gast.
Euch erwartet ein motivierter Trainer, der mit gutem Auge und in symppahisch-verständlicher Art an der Harmonie zwischen Reiter und Pferd feilt, wobei die Erarbeitung eines korrekten und ausbalancierten Sitzes als unverzichtbare Grundlage für feines Reiten in jeder Trainingseinheit an erster Stelle steht.

Interessierte melden sich bitte per E-Mail:
anna.lisa.rieh@gmail.com